was tut sich bei uns

Baustelle4. Juli 2018
Brücke bei Sicherheitszentrum wird erneuert

Die B26-Brücke über den Frauenbach beim Sicherheitszentrum wird im Juli erneuert. Die bestehende Brücke wird abgerissen und mit Hilfe von Fertigbetonteilen neu errichtet. Diese Betonteile wurden bereits im Winter von der Brückenmeisterei gegossen und verringern jetzt die Bauzeit erheblich. Die Arbeiten werden voraussichtlich den ganzen Juli über andauern, die überwiegende Zeit wird eine Fahrbahnseite gesperrt sein.

2018 07 02 30 Jahr Hollnder 2 Kopie4. Juli 2018
30 Jahre Gäste aus Holland

Seit nunmehr 30 Jahren verbringt die Familie van Dijk aus Holland regelmäßig ihren Urlaub in Willendorf bei Familie Molisz. Die Gemeinde gratulierte zu diesem Anlaß sehr herzlich und überreichte eine Ehrentafel. Für Familie van Dijk ist Willendorf schon zu einer echten zweiten Heimat geworden und es haben sich viele Freundschaften entwickelt. In der Vergangenheit fuhren Willendorfer Gruppen auch mehrmals zu Gegenbesuchen nach Holland, die bis heute in allerbester Erinnerung sind. Wir freuen uns auf viele Jahre und Jahrzehnte dieser internationalen Freundschaftspflege!

Kindergartenabschlussfest 201821. Juni 2018
Kindergartenabschlussfest

Am 21.6.2018 fand im Kindergarten das Abschlussfest statt. Trotz angesagter Gewitter konnte die Veranstaltung glücklicherweise im Garten abgehalten werden. Die Kinder begeisterten mit ihrer Vorführung deren Eltern. Im Anschluss konnten sich alle beim Buffet stärken und den Abend gemütlich ausgklingen lassen.

Babymesse21. Juni 2018
Dritte Morgenmesse für Eltern mit Kleinkindern

Bereits zum dritten Mal organisierte P. Charbel eine Morgenmesse für Eltern mit ihren Kleinkindern. Alle sMütter und Väter sind hierbei eingeladen, mit ihren 0-3 jährigen Kindern eine kleine Messe in der Thomaskapelle zu besuchen Beim anschließenden gemeinsamen Frühstück können sich die jungen Eltern ein wenig austuaschen. Auskünfte und Anmeldungen unter 0676/7143166 P. Charbel u. 0650/2252780 Siylle Hoffmann.

Babymesse2neu 

Lesung

17. Juni 2018
Lesung unter dem Kirschbaum

Am Sonntag 17. Juni 2018 fand bei wechselhaften, dann Gott sei Dank, trockenen, etwas windigen, dann sonnigen Wetter eine Lesung des LITERARISCHEN STAMMTISCHES NEUNKIRCHEN im malerischen Skulpturengarten der Familie Gerhartl in Willendorf statt. Im Schatten eines Kirschbaumes bot sich ein geeigneter Platz. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen. Walter Nagel untermalte die Lesung musikalisch. Es kamen Stammhörer aus Neunkirchen, Freunde und Bekannte der Autoren und auch viele Zuhörer aus Willendorf und Umgebung. Auch Bürgermeister Ing Hannes Bauer war unter den Zuhörern. Der wunderschön gepflegte Skulpturengarten war der ideale Rahmen für die Lesung. Die Autoren brachten unterschiedlichste Werke zu Gehör, stellten aber auch die Verpflegung bereit. Wir danken dem Wettergott, dass er nach den Kapriolen der letzten Wochen die Feuerwehr nicht beschäftigte. So konnten wir mit guten Gewissen Tische und Bänke ausborgen. Dank gilt der Familie Gerhartl, der Gemeinde und der Feuerwehr für die Unterstützung.  

Lesung2