was tut sich bei uns

benefiz-bericht11. Juni 2010
Benefizveranstaltung für Dietmar Pichler

Am Freitag, den 11. Juni 2010 fand in der Hauptschule Grünbach das Benefizfest zu Gunsten von Dietmar Pichler statt, welcher an der Chorea-Huntington-Krankheit leidet. Ziel war und ist es, einen ca. € 15.000,-- teuren Treppenlift zu finanzieren. Das gebotene Angebot war sensationell und ein großes Publikum hat einen sehr schönen Sommerabend erleben dürfen.Der Topstar des Abends, Antonia aus Tirol, spielte über eine Stunde lange und hat viele neue Fans gewonnen.

ffausflugMai 2010

Ausflug der FF Willendorf

Anlässlich 130 Jahre FF Willendorf unternahmen die Florianis einen lustigen Ausflug ins Burgenland. Zuerst wurde das sehr interessante FF-Museum von Karl Zehetner in Frohsdorf besichtigt, welches jedes FF-Herz höher schlagen lässt.

Anschließend stand eine Draisinenfahrt von Horitschon nach Oberpullendorf am Programm. Eine sehr lustige Reise über 23 km begeisterte die Kids und Erwachsenen. Über 40 Teilnehmer  radelten durch das Blaufränkischland.

Ein gelungener Beitrag zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühles in der Willendorfer Feuerwehr.  zur Fotogalerie

2523. Mai 2010

Georgiritt
Am 23. Mai fand der Georgiritt vom Gasthaus "Zur alten Mühle" nach Maria Kirchbüchl statt. Zahlreiche Reiter fanden sich ein. Nach der Pferdeweihe fand das tradtionelle "Kranzlstechen" am Fuße der Wallfahrtskirche statt. Im Anschluss ging es wieder zurück nach Dörfles.   Fotogalerie

ffeinweihung8. Mai 2010
130-Jahr Feier der FF Willendorf


Am 8.5.2010 feierten die Willendorfer Florianis ihr 130-jähriges Bestandsjubiläum. Im Rahmen eines Festaktes konnte die FF Willendorf zahlreiche Besucher und Ehrengäste begrüßen. FF-Kdt. Hans Hödl hielt Rückschau auf eine bewegte Vergangenheit. War es doch die FF Willendorf welche im Jahr 1993 als eine der ersten NÖ-Wehren Frauen in den FF-Dienst aufnahm. Hans Hödl dankte allen FF-Mitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement an 365 Tagen und dies von 00 bis 24 Uhr.
Das neue Kommando-Fahrzeug wurde feierlich in den Dienst gestellt und durch Pater Gereon aus Würflach gesegnet. Als Paten standen dankeswerterweise Frau Vzbgm. Renate Hecher und Bgm. Ing. Hannes Bauer zur Verfügung. Bis spät in die Nacht feierte die Bevölkerung unter den Klängen der heimischen Musiker "d'Steinfelder". Fotogalerie

bodenmatte-kdgMai 2010
Kindergarten freut sich über neue Bodenmatte

Aufgrund spezieller Hilfe und finanzieller Unterstützung dürfen sich die Kinder des Kindergartens schon eher als geplant über eine Sprungmatte freuen. Die klappbare Fallschutzmatte hat eine Größe von 300x300x25. Ihre Verwendung findet sich beim Turnen als Fallschutz- oder Sprungmatte, zweckentfremdet wird sie auch als Bühne verwendet. Die Kinder und Kindergartenleitung bedanken sich recht herzlich bei den Eltern für den Kauf der selbsgemachten Marmelade welche ein Beitrag zur Matte war, beim Elternbeirat, der mit dem Erlös aus dem Buffet des Laternenfest unterstützt hat, und bei der ÖVP und SPÖ für die Geldspende. Weiters möchten sie sich auch bei der Familie Hödl für den Baumstamm und die Baumscheiben für den Garten bedanken, sowie bei Herrn Dobersberger für den Bau eines "Nützlingshotels". DANKE!